arrow_upward
event_note mail link

UNI-TRAINEES

Studienvorbereitung an der Marienschule

30% Abbrecherquote im Studium – das ist bundesweiter Durchschnitt. Offenbar ist vielen Abiturienten im Vorfeld nicht klar, welcher Studiengang für sie der richtige ist bzw. wie man sich im Studium organisiert. Um dem entgegenzuwirken hat die Uni Duisburg Essen ein Programm „Uni-Trainees“ entwickelt, in dem die Gymnasiasten eben diese Fähigkeiten erwerben. Das Programm hat jüngst unter 40 Hochschulen den ersten Preis für das beste Studierendenmarketing gewonnen. Er wurde von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und dem Zeit-Verlag verliehen. Die Marienschule ist die erste Schule in Krefeld, die ihren Schülern dieses Programm anbietet.

Seit Frühjahr 2010 kommen rund 40 Schüler samstags freiwillig zur Schule. Sie nehmen an Uni-Trainees teil. In acht Modulen haben sie ihre eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen kennengelernt, über verschiedene Methoden und Techniken ihre Fähigkeiten und Stärken erprobt und schließlich konkrete Informationen darüber gesucht, welcher Studiengang an welcher Hochschule für sie der richtige ist. Arbeitsmarktprognosen und die Finanzierung des Studiums waren weitere Themen. Damit haben die Schülerinnen und Schüler eine strukturierte Unterstützung für ihre Entscheidungsfindung gewonnen. Markus Nassauer, seit diesem Schuljahr Lehrer für Geschichte und Sozialwissenschaft, hat das Projekt ans Ursulinengymnasium geholt. Er unterrichtete alle acht Module: „Die Schüler erarbeiten sich anhand von spielerischen Methoden Inhalte, z.B. ihre Kompetenzen über eine Lebenskarte erarbeitet. Die SchülerInnen visualisieren skizzenhaft ihre Lebensmittelpunkte (Sport, Musik, Lesen…), und leiten aus den Bildern Kompetenzen ab, die sich daraus ergeben. Ihnen werden so Fähigkeiten bewusst gemacht, die sie haben, aber bisher nicht formulieren konnten.“ Die Schüler, die an diesem Kurs teilgenommen haben, haben ihre Zeugnisse Ende Oktober erhalten. Ein neuer Kurs ist bereits in Planung.

Präsentation als pdf-Datei