arrow_upward
event_note mail link

Rechtschreibförderung

Seit einigen Jahren bieten wir einen Rechtschreibförderkurs an, der sich vor allem an die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 wendet. Mit Hilfe der Tintenklex Legasthenie Software können die Schüler spielerisch ihre Rechtschreibfähigkeiten verbessern. Da die Software die Fehlerschwerpunkte des Kindes ermittelt, können die Übungen auf die Bedürfnisse der Schüler abgestimmt werden. Den Kindern stehen dabei Frau Lunkes und Frau Ballandt, Lehrerinnen für das Fach Deutsch an der Marienschule, helfend und erläuternd zur Seite. Ergänzt werden die Übungen am PC durch handschriftliche Übungen, die von den Kursleiterinnen korrigiert werden und mit ihnen besprochen werden können.

Inzwischen gibt es jedes Jahr vier Fördergruppen an unterschiedlichen Wochentagen. Die Kurse finden an folgenden Tagen im kleinen Informatikraum statt:

  • montags, 13.15 – 14.00 Uhr
  • dienstags, 14.00 – 14.45 Uhr
  • mittwochs, 13.15 – 14.00 Uhr
  • donnerstags, 14.00 – 14.45 Uhr

Jede Gruppe kann aus bis zu neun Teilnehmern bestehen.

Für die Benutzung benötigen die Schüler lediglich einen computertauglichen Kopfhörer und einen Schnellhefter für die schriftlichen Übungsaufgaben. Durch ein Testverfahren am Anfang des Schuljahres werden die Schülerinnen und Schüler ermittelt, die ein wenig Hilfe gebrauchen könnten. Diese erhalten dann eine schriftliche Einladung sowie ein Anmeldeformular.

Wenn Sie noch Fragen zur Rechtschreibförderung haben, schreiben Sie bitte an:

h.lunkes@marienschule-krefeld.de oder c.ballandt@marienschule-krefeld.de

Wir helfen gerne weiter und beraten Sie auch in schwierigeren Fällen.

Mit freundlichen Grüßen,

Heike Lunkes

Christa Ballandt