arrow_upward
event_note mail link

Französisch-Exkursionen

Was wäre Spracherwerb ohne praktische Erfahrung? Zur Motivation der Schülerinnen und Schüler bietet die Fachschaft Französisch drei Exkursionen an. Die Ziele werden gemäß der Altersstufe ausgewählt, sodass die Schüler behutsam an die Sprachpraxis herangeführt werden. Bei allen Fahrten dürfen die Schüler in Dreiergruppen die Stadt erkunden.

Klasse 7 – Verviers
Die erste Fahrt führt uns nach Belgien in das beschauliche Verviers, wo die Schüler eine Rallye machen und so angeleitet werden, bestimmte Aufträge in der Zielsprache zu erfüllen. Die Fahrt beginnt morgens und endet am späten Nachmittag.

Klasse 8 – Liège
Auch die Fahrt nach Lüttich erfreut sich großer Beliebtheit. Die Stadt bietet mit ihrem historischen Kern und den Einkaufsmöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler eine spannende Möglichkeit sich sprachlich auszuprobieren. Unterstützend zur Erkundung der Innenstadt bieten wir auch hier eine Rallye an. Auch diese Fahrt beginnt morgens und endet am späten Nachmittag.

Sekundarstufe II – Paris
Die Parisfahrt richtet sich an die spracherfahrenen Schüler der Oberstufe, die einen Tag in der Metropole verbringen möchten, die sie als Abiturthema theoretisch erkunden. Wir bieten an, die Schülerinnen und Schüler durch die Stadt zu leiten; grundsätzlich dürfen sich die Schüler aber in Kleingruppen nach ihren Interessen frei in der Innenstadt bewegen. Je nach Schülerinteresse variiert das Programm. Denkbar sind neben den bekannten Sehenswürdigkeiten z.B. gemeinsame Museumsbesuche (z.B. Musée d’Orsay, Renoir Museum, Besuch der Katakomben oder der Concièrgerie)
Wir beschließen die Fahrt immer mit einer gemeinsamen Abschlussfahrt auf der Seine, sodass Paris bei Nacht erlebt werden kann. Im Anschluss geht es dann von der Anlegestelle mit dem Bus wieder Richtung Krefeld. Die Fahrt beginnt nachts und endet am Folgetag in den frühen Morgenstunden.