arrow_upward
event_note mail link

DFB-Pokal und Bundesliga in der BayArena

Am 06.02.2018 waren wir beim DFB Pokal Bayer Leverkusen – Werder Bremen. Bayer Leverkusen setzte sich 4-2 n.V durch. Wir hoffen, dass Bayer Leverkusen im Halbfinale wieder Heimrecht hat. Am besten gegen Bayern München.
(Wa)


Zum wiederholten Male durften sich Schülerinnen und Schüler der Marienschule ein Spiel in der Leverkusener BayArena anschauen. Dieses Mal war der Rekordmeister, der FC Bayern München zu Gast. In den ersten Minuten sahen die Zuschauer im ausverkauften Stadion eine pressende Leverkusener Mannschaft. Da dieses Pressing aber keinen Nutzen hatte, kamen die Münchener immer besser in die Partie. Nachdem es nun in diesem sehr intensiv geführten Spiel dann nur noch eine Frage der Zeit war bis die Bayern treffen, fiel nach einer Robben-Ecke der Ball Javi Martinez vor die Füße, der, ohne lange zu zögern, den Ball eiskalt ins Tor schoss. Leverkusen verlor nach dem Gegentor den Faden. Immer wieder wurden die Münchener nach Flanken, sowohl aus dem Spiel als auch nach Standards, gefährlich. In der 59. Minute erhöhten die Bayern schließlich durch den zuvor unsichtbaren Ribery auf 2:0. Nach einem glücklich abgefälschten Schuss von Kevin Volland hatten die Leverkusener noch einmal Hoffnung. In der Nachspielzeit kam es so, wie es kommen musste: Einmal mehr treffen die Münchener spät. Aber dieses Mal herrlich. James zirkelte den Ball aus 17 Metern per direktem Freistoß ins Tor zum 1:3 Endstand. Ein besonderer Dank gilt Herrn Walter für sein Engagement, welches die Krefelder Zuschauer unmittelbar auf Sitzplätze in Spielfeldnähe brachte.

(Kolja J.)